Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Faschingsumzug: Narren, Hexen und Gesinde auf dem Schurrenhof

Foto: Bischoff

Wenn sich parkende Autos fast von Rechberg bis zum Schurrenhof ziehen, dann sind sie wieder unterwegs auf dem Campingplatz und Isländer-​Gestüt-​Schurrenhof: die Narren, Hexen, Fabelwesen und anderes Gesinde, begleitet von Guggenmusik.

Dienstag, 17. Januar 2023
Thorsten Vaas
30 Sekunden Lesedauer

Man kommt kaum durchs Gemenge, ohne von wilden Hexen bemalt und von Narren mit Konfetti beworfen zu werden. Trotz des Regens und kühler Temperaturen war die Stimmung der Teilnehmer und Zuschauer der 17. Auflage des Faschingsumzugs ausgelassen. Folgende Faschings– und Narrenzünfte fanden sich ein: die Waldstetter Wäschgölten, die Mögglinger Remsgöggel, Prinz Jannik I. aus Donzdorf mit Gefolge, die Salacher Hexa, die Reichenbacher Moschdschlozer, die Wißlinger Stuifa-​Hexa, die Gmünder Fasnet mit Garde, aus Göppingen die Schlössleskracher, die Musikkapelle aus Wißgoldingen sowie viele andere Kleingruppen aus den Nachbargemeinden und –tälern.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2435 Aufrufe
120 Wörter
15 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/17/faschingsumzug-narren-hexen-und-gesinde-auf-dem-schurrenhof/