Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: Ein Schaufenster für die Musik

Foto: jtw

Das „Showfenster“ macht Livemusik in der Innenstadt sichtbar. Es soll aber auch die Keimzelle für eine neue Livebühne in der Gmünder Innenstadt sein, in der es nur noch wenige Auftrittsmöglichkeiten für Livemusiker gibt.

Dienstag, 17. Januar 2023
Alexander Gässler
29 Sekunden Lesedauer

„Es ist schon ein bisschen wie im Aquarium“, sagt Axel Nagel. „Es ist, wie Straßenmusik im Winter. Wir sind halt drinnen und das Publikum ist draußen. Der Gitarrist, Sänger und Songwriter stand am Samstag eine Stunde lang zusammen mit Keyboarder und Sänger Klaus Brosowsky auf Gmünds vermutlich ungewöhnlichster Bühne, dem „Showfenster“ in der Kornhausstraße.

Wie das Projekt entstanden ist und wie das Publikum die Musikerinnen und Musiker unterstützen kann, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.



Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2127 Aufrufe
117 Wörter
15 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/17/gmuend-ein-schaufenster-fuer-die-musik/