Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSV Alfdorf/​Lorch: 28:37 gegen Esslingen

Foto: Stoppany

Mit einem enttäuschenden Auftritt sind die abstiegsbedrohten Verbandsliga-​Handballer des TSV Alfdorf/​Lorch in die Rückrunde gestartet. Dem Team Esslingen musste sich der Tabellenvorletzte in Alfdorf klar mit 28:37 (11:19) geschlagen geben.

Dienstag, 17. Januar 2023
Alex Vogt
31 Sekunden Lesedauer

„Vorne ohne Kopf und pomadig, hinten ohne Aggressivität und Verbund.“ Solche und ähnliche Äußerungen äußerten viele der zahlreich erschienenen Zuschauer, die eine Trendwende beim Verbandsligisten TSV Alfdorf/​Lorch erhofft hatten, nach der 28:37-Niederlage gegen das Team Esslingen in der Alfdorfer Sporthalle.
Auch der neutrale Zuschauer konnte dem TSV-​Spiel nichts Positives abgewinnen, wenn man von der guten Torwartleistung von Denny Spiller absieht. So liegt der Klassenerhalt in sehr weiter Ferne.

Mehr zu dieser deutlichen Heimniederlage des TSV Alfdorf/​Lorch lesen Sie im Spielbericht von Klaus Hinderer in der Rems-​Zeitung vom 18. Januar.


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1613 Aufrufe
124 Wörter
14 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/17/tsv-alfdorf-lorch-2837-gegen-esslingen/