Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd: Sperrung des „Bauernhölzle“ für Radweg-​Neubau

Symbol-​Foto: Katharina Wieland Müller /​pix​e​lio​.de

Eine Radverbindung von Schwäbisch Gmünd nach Mutlangen/​Rehnenhof-​Wetzgau war lange gefordert worden. Nun steht sie in den Startlöchern. Dafür wird ab Mitte Februar der Waldweg „Bauernhölzle“ gesperrt.

Freitag, 20. Januar 2023
Sarah Fleischer
29 Sekunden Lesedauer

ür den Neubau des Radweges von Schwäbisch Gmünd nach Mutlangen/​Rehnenhof-​Wetzgau ist eine Sperrung des bestehenden Waldweges „Bauernhölzle“ von der Becherlehenstraße bis zur Gmünder Straße erforderlich. Das teilt die Stadtverwaltung Gmünd in einer entsprechenden Pressemeldung mit.
Die Sperrung werde voraussichtlich Mitte Februar/​Anfang März beginnen, sagt Pressesprecherin Ute Meinke auf Nachfrage. Dauern soll sie bis zum Ende des Jahres.


Mehr über die Sperrung und den neuen Radweg lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3657 Aufrufe
116 Wörter
18 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/20/schwaebisch-gmuend-sperrung-des-bauernhoelzle-fuer-radweg-neubau/