Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

DJK Gmünd: 3:0 bei der FT Freiburg

Archivfoto: Stoppany

Am zwölften Spieltag haben die Regionalliga-​Volleyballerinnen der DJK Gmünd eine starke Leistung gezeigt. Bei einem sehr unangenehm zu bespielenden Gastgeber FT Freiburg ließ sich die DJK nicht von der Verletzung von Ellen Meissner aus der Spur bringen und siegte am Ende klar mit 3:0 (25:23, 27:25, 25:21).

Montag, 23. Januar 2023
Alex Vogt
35 Sekunden Lesedauer

Die DJK-​Angreiferin Ellen Meissner verletzte sich ohne Fremdeinwirkung in Satz zwei am Knie. „Ich hoffe, es ist nicht so schlimm“, so Trainer Christian Hohmann, der am vergangenen Samstag von Christopher Schopf vertreten wurde. Eine Untersuchung soll diese Woche Aufschluss geben.
Die DJK (20 Punkte) wollte die FT Freiburg (17) unbedingt auf Distanz halten. Die Gastgeberinnen wollten sich für die 1:3-Hinspielniederlage revanchieren und zeigten sich bissig und variabel. Doch letztlich gingen alle drei Punkte an die DJK Gmünd.

Den ausführlichen Spielbericht von Thomas Ringhofer lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 23. Januar.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1550 Aufrufe
142 Wörter
9 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/23/djk-gmuend-30-bei-der-ft-freiburg/