Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Apcoa-​Parkhaus City Center: Warum man in der App keinen Tarif wählen kann

Foto: fleisa

Apps, die das Parken erleichtern sollen, gibt es einige. Auch der Betreiber der Gmünder Parkhäuser, Apcoa, bietet Kunden eine solche Anwendung. Diese sorgte allerdings bei einem Leser für Verärgerung.

Dienstag, 24. Januar 2023
Sarah Fleischer
47 Sekunden Lesedauer

Eigentlich soll die App „Flow“ des Parkhausanbieters Apcoa ihren Nutzern bequemes Parken ermöglichen. Die Schranke erkennt das registrierte Kennzeichen und öffnet sich automatisch, die Bezahlung geht bargeldlos über die App.
Doch ein Leser der Rems-​Zeitung erlebte jüngst eine unerfreuliche Überraschung. Er steuerte das Parkhaus im City Center an, in dem es neben dem Normaltarif auch den etwas günstigeren Flex-​Tarif gibt. „Nachdem die Schranke sich durch die Kennzeichenerkennung automatisch geöffnet hat, hatte ich keine Wahl, welches Ticket ich ziehe. Normal– oder Flex-​Ticket“, schildert er. Als er nach rund drei Stunden wieder aus dem Parkhaus ausfuhr, kam die Abrechnung – über ein normales Ticket für sechs Euro. Die App hatte also automatisch den Normal-​Tarif zu zwei Euro pro Stunde abgerechnet.
Apcoa erstattete zwar den „zu viel“ gezahlten Betrag zurück. Doch warum haben App-​Nutzer keine Wahl zwischen den Tarifen? Die Rems-​Zeitung hat nachgefragt.

Was Apcoa darauf antwortete, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2489 Aufrufe
189 Wörter
5 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/24/apcoa-parkhaus-city-center-warum-man-in-der-app-keinen-tarif-waehlen-kann/