Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Traum vom eigenen Häusle: Können sich junge Familien den noch leisten?

Zum Teil fast astronomische Baukosten für ein neues Eigenheim sowie höhere Zinsen für Darlehen machen jungen Familien die Finanzierung ihres Traums inzwischen reichlich schwer. Ein echter Trend zur Rückgabe von Bauplätzen ist im Raum Gmünder aber noch nicht erkennbar.

Donnerstag, 26. Januar 2023
Gerold Bauer
38 Sekunden Lesedauer

Inklusive der Kosten für den Grundstückskauf sind zum Beispiel in Heubach für ein freistehendes Einfamilienhaus Beträge in der Größenordnung von 700 000 Euro auf den Tisch zu legen. Man könnte nun vermuten, dass da so manche junge Familie das große Zittern erfasst, wenn sie an die Finanzierung ihrer eigenen vier Wände denken — und daraus die Konsequenz zieht, einen bereits reservierten oder vielleicht sogar schon gekauften Bauplatz an die Kommune zurück zu geben.

Ob dies wirklich so ist, hat die Rems-​Zeitung durch Nachfrage bei den Städten und Gemeinden überprüft und beleuchtet das Thema auch unter dem Gesichtspunkt der durch höhere Zinsen veränderten Lage bei der Baufinanzierung. Lesen den Artikel am 26. Januar in der RZ!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1884 Aufrufe
154 Wörter
6 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/26/traum-vom-eigenen-haeusle-koennen-sich-junge-familien-den-noch-leisten/