Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bargau

Rohbau steht: Prodi-​Werkstatt in Bargau feiert Richtfest

Foto: bri

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem Spatenstich konnte Zimmerermeister Jochen Schmid den Richtspruch für den Neubau am Bucher Weg im Gmünder Stadtteil Bargau ausrufen. In dem eingeschossigen Gebäude der Stiftung Haus Lindenhof entstehen Arbeitsplätze für 90 Menschen mit psychischer Behinderung.

Sonntag, 29. Januar 2023
Benjamin Richter
40 Sekunden Lesedauer

Die bisherigen Räume der Prodi-​Werkstatt der Stiftung Haus Lindenhof in Waldstetten, legte Simone Götz in ihrem Grußwort dar, entsprächen nicht mehr den aktuellen Anforderungen.
„Wir sind froh, dass es so schnell gelungen ist, einen geeigneten Ersatzstandort zu finden“, sagte die Leiterin des Geschäftsbereichs Soziales beim Ostalbkreis.
Oberbürgermeister Richard Arnold hob hervor, dass bei der Entscheidung für das neue Domizil im Gmünder Stadtteil Bargau alle an einem Strang gezogen hätten: neben Stiftung und Stadtverwaltung die ortsansässigen Betriebe, die Kreisverwaltung und der Ortschaftsrat.

Wofür die Abkürzung Prodi steht und wie bei der Bauweise der neuen Werkstatt auf Nachhaltigkeit geachtet wird, das erfahren Sie in der Rems-​Zeitung vom 30. Januar. Die komplette Ausgabe gibt es online auch im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3487 Aufrufe
160 Wörter
397 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 397 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/29/rohbau-steht-prodi-werkstatt-in-bargau-feiert-richtfest/