Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Vortrag im Prediger in Gmünd: Mit dem Auto nach Indien

Foto: Carsten Schmidt

Der Ulmer Fotograf Carsten Schmidt zeigt am 4. Februar im Schwäbisch Gmünder Prediger eine Multimediashow und erläutert, wie er auf dem Weg zu den Heiligtümern der Hindus und Jain den Iran und Pakistan durchquerte.

Montag, 30. Januar 2023
Benjamin Richter
39 Sekunden Lesedauer

Von Ulm aus durchquerte Carsten Schmidt auf seiner abenteuerlichen und gefahrvollen 50 000-​Kilometer-​Tour den Iran, Pakistan, Nepal und ganz Indien.
In Pakistan stellte die Regierung ihm einmal 20 Leibwächter. Gefährlicher war jedoch der „ganz normale“ Straßenverkehr in Indien.
Diese achtmonatige Reise führte den studierten Geographen und Chemiker durch Wüsten, das Himalaya-​Gebirge und Sumpf zu den größten Heiligtümern von Schiiten, Sufis, Hindus, Buddhisten und Jain.
Wie so oft bekam der Abenteurer das Privileg, nicht nur viele weltbekannte Orte persönlich zu bestaunen, sondern auch dort zu fotografieren, wo es fast allen anderen verwehrt wird.

Welches besondere Highlight Carsten Schmidt am Samstagabend im Prediger im Gepäck haben wird, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 30. Januar. Die komplette Ausgabe gibt es online auch im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2112 Aufrufe
156 Wörter
390 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 390 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/30/vortrag-im-prediger-in-gmuend-mit-dem-auto-nach-indien/