Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: OB gibt im Mai den Schießtalsee zum Baden frei

Foto: fabro

Weil „Rudi Böhmler“ eine schöpferische Pause brauchte, war Richard Arnold der einzige Redner des Neujahrsempfangs im vollbesetzten Peter-​Parler-​Saal. Wie er die Aufgabe gelöst und was er gesagt hat.

Montag, 09. Januar 2023
Alexander Gässler
47 Sekunden Lesedauer

Der OB war gut gelaunt. Kein Wunder, der Saal war voll. Und ein Richard Arnold genießt das Bad in der Menge wie kaum ein zweiter. Dass die Gmünderinnen und Gmünder ihr Geschicke selbst in die Hand nehmen – „das macht uns stark“.

Der OB war zu Scherzen aufgelegt. Rudolf Böhmler war zwar anwesend. Aber der Vorsitzende des Arbeitskreises Kultur „braucht eine schöpferische Pause“. Also könne sich der Staatssekretär a.D. zurücklehnen und die Show genießen. „Rudi macht den coolen Rentner.“ Und Arnold setzte einen drauf und pries den Weihnachtsmarkt. „Mancher hätte sich – mit Glühwein – am liebsten an den Ständen festgeklebt.“

Das sorgte für Lacher. Aber den meisten Applaus bekam der OB, als er in seinem Grußwort zum Neujahrsempfang „ein paar deutliche Worte zu den Geschehnissen an Silvester in Berlin und in anderen Städten“ los wurde.

Wie sich der OB vor die Rettungs– und Einsatzkräfte stellte, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3828 Aufrufe
191 Wörter
23 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/9/gmuend-ob-gibt-im-mai-den-schiesstalsee-zum-baden-frei/