Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd bekommt einen XXXLutz

Projektstudie: XXXLutz

Die Gmünder Oststadt bekommt zwei Neuzugänge. Mit XXXLutz siedelt sich ein namhaftes Einrichtungshaus an der B 29 an. Dazu kommt außerdem ein großes Medizintechnik-​Unternehmen, das Prothesen herstellt.

Freitag, 06. Oktober 2023
Sarah Fleischer
52 Sekunden Lesedauer

Es sind große Neuigkeiten, die der Gmünder Gemeinderat am Mittwoch beschloss: Es sollen zwei neue Unternehmen in der Gmünder Oststadt angesiedelt werden.
Bei dem ersten handelt es sich um eine Filiale des Einrichtungshauses XXXLutz. Das rund 40 000 Quadratmeter große Gebäude soll auf der 55.000 Quadratmeter großen Fläche zwischen dem Möbelhaus Mömax, das ebenfalls zur XXXLutz Unternehmensgruppe gehört, und dem Lebensmittelmarkt Kaufland entstehen. Die Planungen seien bereits am Laufen, es sei aber noch allerlei Baurechtliches zu klären, hieß es beim Pressegespräch.
Auf einen baldigen Start hofft man auch beim zweiten Teil das „Doppelwumms“, wie Arnold die Projekte nennt: Die Firma Schatz hat im Auftrag der Stadt Schwäbisch Gmünd ein Unternehmen der Medizintechnik in die Oststadt geholt. Im Transformationsrat habe man sich Diversifizierung gewünscht, erläutert Arnold.
Es sei ein „großer medical player“, so Gesellschafter Gerald Schatz – mehr dazu wolle man auf Wunsch des Unternehmens noch nicht verraten.

Was man sich bei der Stadtverwaltung von den beiden Unternehmen verspricht und ob es schon einen Zeitrahmen für die Bauphase gibt, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

27262 Aufrufe
208 Wörter
199 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/10/6/schwaebisch-gmuend-bekommt-einen-xxxlutz/