Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Weihnachtsmarkt in Gmünd ist eröffnet und dauert bis zum 21. Dezember

Fotos: gbr

Trotz des Wirbels um die Gema-​Gebühren im Vorfeld wurde der Gmünder Weihnachtsmarkt am Donnerstagabend keineswegs sang– und klanglos eröffnet. Die Stadtkapelle sorgte live für den musikalischen Auftakt; an vielen Ständen hört man zur Jahreszeit passende Musik. Der Gmünder Weihnachtsmarkt lädt nun bis zum 21. Dezember zum Bummeln, Einkaufen und natürlich zum Glühwein-​Trinken ein.

Donnerstag, 23. November 2023
Gerold Bauer
38 Sekunden Lesedauer

Bei der offiziellen Eröffnung vor dem Rathaus bekräftigte Erster Bürgermeister Christian Baron, dass der Gmünder Weihnachtsmarkt für ihn und auch für viele Besucherinnen und Besucher der schönste in ganz Süddeutschland sei. Dies liege am großen Angebot, an der liebevollen Gestaltung der Marktstände und an der guten Stimmung.
Neu in diesem Jahr ist nicht nur die transparente Bühne vor dem Rathaus, sondern auch die Verlagerung des Staufer-​Weihnachtsmarkts — Teil des Gesamtkonzepts und Alleinstellungsmerkmal von Gmünd — auf den unteren Marktplatz. Dort hat der Verein Staufersaga e.V. ehrenamtlich ein kleines Mittelalter-​Weihnachtsdorf eingerichtet.

Mehr über diese Veranstaltung lesen Sie am 24. November in der Rems-​Zeitung!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4772 Aufrufe
153 Wörter
101 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/11/23/weihnachtsmarkt-in-gmuend-ist-eroeffnet-und-dauert-bis-zum-21-dezember/