Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bettringen

37-​Jähriger bei Brand in Bettringen verletzt

Symbol-​Bild: gbr

Am Samstagmorgen gab es in einem Mehrfamilienhaus in der Oderstraße in Schwäbisch Gmünd-​Bettringen einen Küchenbrand. Der Wohnungsinhaber kam ins Krankenhaus.

Samstag, 25. November 2023
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Aus bislang ungeklärter Ursache wurde ein Topf auf einem Herd zu heiß und geriet in Brand. Dadurch kam es in dem Mehrfamilienhaus in Bettringen-​Nordwest zu einen Küchenbrand, teilte das Polizeipräsidium Aalen mit. Nach Auslösung mehrerer Rauchmelder gegen 8 Uhr konnte das Feuer durch ein schnelles Einschreiten der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, die mit sieben Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht werden.
Der Schaden in der betroffenen Wohnung beläuft sich nach ersten Schätzungen auf zirka 30.000 Euro. Der 37-​Jährige Wohnungsinhaber wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht und dort ärztlich versorgt.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

7148 Aufrufe
112 Wörter
99 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/11/25/37-jaehriger-bei-brand-in-bettringen-verletzt/