Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Alexander Zorniger verlängert bei Greuther Fürth

Foto: picture alliance/​Sportfoto Zink/​Melanie Zink

Trainer Alexander Zorniger aus Schwäbisch Gmünd und der Fußball-​Zweitligist Greuther Fürth haben sich auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit über diese Saison hinaus geeinigt. Zorniger und sein Assistent Jurek Rohrberg haben bis 2026 verlängert.

Montag, 27. November 2023
Alex Vogt
50 Sekunden Lesedauer

Auf der vereinseigenen Homepage vermeldet die SpVgg Greuther Fürth an diesem Montag: „Kontinuität beim Kleeblatt. Die zum Saisonende auslaufenden Verträge von Cheftrainer Alex Zorniger und seinem Assistenten Jurek Rohrberg sind um zwei Jahre bis Juni 2026 verlängert worden.“ Zorniger hatte im Oktober 2022 das Traineramt beim aktuellen Tabellenfünften der 2. Bundesliga übernommen.
„Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung, die wir seit dem Amtsantritt von Alex genommen haben“, wird Rachid Azzouzi in der Vereinsmitteilung zitiert. „Ich schätze die Zusammenarbeit mit Alex, seinen Antrieb und wie er unseren Verein lebt“, fügt der Geschäftsführer Sport der SpVgg Greuther Fürth hinzu.
„Ich freue mich auf weitere Jahre beim Kleeblatt, denn ich habe das Gefühl, dass hier etwas entsteht. Das Vertrauen und der Austausch mit den verantwortlichen Personen um Rachid Azzouzi und Holger Schwiewagner zeigt mir, dass ich in Fürth an der richtigen Stelle bin“, kommentiert Alexander Zorniger seine vorzeitige Vertragsverlängerung.

Was der 56-​jährige Gmünder sonst noch zu seiner Vertragsverlängerung gesagt hat, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 28. November.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2766 Aufrufe
202 Wörter
89 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/11/27/alexander-zorniger-verlaengert-bei-greuther-fuerth/