Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Stromausfall am Montagabend: Mehrere Stadtteile in Gmünd betroffen

Symbol-​Bild: gbr

Am Montagabend ging in Rechberg, Metlangen und Reitprechts wegen eines Kurzschlusses das Licht aus. Dies teilte die Gmünder Stadtverwaltung mit. Aktualisierung: Inzwischen meldete die Stadt, dass nahezu alle betroffenen Bereiche wieder mit dem Stromnetz verbunden sind.

Montag, 27. November 2023
Gerold Bauer
34 Sekunden Lesedauer

Im Bereich Hölltal gab es wohl an einer Freileitung einen Kurzschluss, der die Schutzmechanismen auslöste und somit Rechberg und die Straßdorfer Ortsteile vom Netz nahm. Bevor hier der Leistungsschalter wieder eingeschaltet werden kann, muss der Kurzschluss an der Freileitung gefunden werden.
Diese Suche dauert noch an. Deshalb kann laut Auskunft der Stadtverwaltung auch noch nicht gesagt werden, wann es dort wieder Strom gibt. Die Feuerwehrabteilung Herlikofen fährt mit einem Notstromaggregat zur Feuerwache Rechberg, um dort eine Notstromversorgung aufzubauen. Bei Notfällen kann man sich dorthin wenden. Kurz vor 19.30 Uhr meldete die Stadtverwaltung, dass Metlangen inzwischen wieder mit Strom versorgt zu sein scheint.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5145 Aufrufe
138 Wörter
97 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/11/27/stromausfall-am-montagabend-mehrere-stadtteile-in-gmuend-betroffen/