Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Hallenbad-​Zukunft: Schwimmverein Gmünd favorisiert Kombi-​Bad mit Trennwänden

Foto: gbr

Am Mittwoch entscheidet der Gemeinderat Schwäbisch Gmünd, in welche Richtung es beim Thema Hallenbad-​Zukunft gehen soll. Der Schwimmverein Gmünd begrüßt die zuletzt erwogene Variante eines Kombi-​Bads mit Hubböden und Trennwänden im Schießtal – und bittet, auf alle Nutzer achtzugeben.

Dienstag, 28. November 2023
Benjamin Richter
1 Minute 8 Sekunden Lesedauer

Nach Monaten der Debatten um Gmünds Hallenbad-​Zukunft kann der Gemeinderat am heutigen Mittwoch Nägel mit Köpfen machen. Es gilt als wahrscheinlich, dass die gewählten Vertreter der Sanierung des bisherigen Bads in der Goethestraße eine endgültige Absage erteilen und sich mehrheitlich fürs Schießtal als Standort eines Hallenbad-​Neubaus aussprechen werden.
Wie dieser konkret aussehen wird, soll später entschieden werden, wenn eine Planung mit belastbaren Zahlen vorliegt. Die Sitzung im großen Saal des Rathauses beginnt um 16 Uhr.
In der vergangenen Woche hatte der Erste Bürgermeister Christian Baron dem Verwaltungsausschuss einen überarbeiteten Vorschlag mit einem 50-​Meter-​Becken präsentiert, in dem Hubböden und variable Wände den Nichtschwimmerbereich abtrennen.
Diese Variante befürwortet der Schwimmverein Gmünd, wie dessen Vorsitzender Roland Wendel am Dienstag gegenüber der RZ betonte, seit 2009. „Bei gleichem Baukörper entstünde so ein Drittel mehr Wasserfläche“, legt Wendel dar. So könne das Bad von mehr Menschen gleichzeitig genutzt werden und mehr Kinder schwimmen lernen.
Es gelte alle Nutzer im Blick zu behalten, von den Schülern bis zur Rheuma-​Liga. Die Installation von Trennwänden entkräfte das Argument, Lehrer könnten das Schulschwimmen in einem 50-​Meter-​Becken nicht angemessen beaufsichtigen. Auf den halbierten Bahnen, mit einem maximalen Rettungsweg von zwölf Metern, sei dies sehr wohl möglich.
„Meine Erwartung ist, dass beschlossen wird, was in der Vorlage steht“, rechnet der SVG-​Chef am Mittwoch nicht mit weiteren Überraschungen. Das Abstimmungsverhalten der Fraktionen zeichne sich bereits ab.

Die komplette Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt es online auch im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4335 Aufrufe
273 Wörter
93 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/11/28/hallenbad-zukunft-schwimmverein-gmuend-favorisiert-kombi-bad-mit-trennwaenden/