Feuerwehr Waldstetten und Wißgoldingen gut aufgestellt

Waldstetten

Foto: tv

Die Feuerwehren Waldstetten und Wißgoldingen sind mit 100 Mitgliedern auf einem beachtlichen Standard und gut aufgestellt. Dies wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung deutlich.

Donnerstag, 30. November 2023
Thorsten Vaas
27 Sekunden Lesedauer

Thomas Raible von der Firma Lülf+ Sicherheitsberatung stellte den in der Gemeinderatssitzung vor. So stehe mittelfristig nach fast 30 Jahren die Beschaffung von Löschfahrzeugen für beide Wehren an. Die Altersverteilung der zurzeit 59 Kräfte der Waldstetter Abteilung ist ausgewogen von 20 bis 65, während in Wißgoldingen bei 37 Aktiven in der Altersspanne Ende 40/​Anfang 50 eine kleine Lücke klafft. Hinsichtlich der wesentlichen Qualifikationen weisen beide Abteilungen einen vorbildlichen Ausbildungsstand auf.

Mehr über die Feuerwehren lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.