Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Menschen mit psychischer Erkrankung wollen in Gmünd kommunizieren

Foto: svgd

Eine neue, nicht kommerzielle Publikation wird diese Woche erstmals unter die Leute gebracht. „Das Bunte Einhorn“ ist eine Zeitung von psychisch erkrankten Menschen in Kooperation mit der Kommune Inklusiv und soll dazu beitragen, Stigmatisierungen und Vorurteile abzubauen.

Montag, 06. November 2023
Gerold Bauer
20 Sekunden Lesedauer

Am Dienstag, 7. November, wird die erste Ausgabe herausgegeben und gebührend gefeiert. Über das Projekt ‚Kommune Inklusiv‘ setzt sich die Stadt Schwäbisch Gmünd, in Kooperation mit ‚Aktion Mensch‘, für Menschen mit Behinderung und benachteiligte Personen ein.

Erfahren Sie mehr darüber in der Montagausgabe der Rems-​Zeitung!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2245 Aufrufe
83 Wörter
167 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/11/6/menschen-mit-psychischer-erkrankung-wollen-in-gmuend-kommunizieren/