Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: Pause bis 18. Januar

Foto: Zimmermann

Der Fußball-​Oberligist 1. FC Normannia Gmünd überwintert als Tabellenfünfter. Fortgesetzt wird die Saison mit dem Nachholspiel am 24. Februar gegen den FV Ravensburg. Die Wintervorbereitung beginnt am 18. Januar.

Dienstag, 12. Dezember 2023
Alex Vogt
47 Sekunden Lesedauer

An diesem Mittwoch ist er genau seit vier Jahren als Normannia-​Trainer im Amt. Am 13. Dezember 2019 hat der damalige Verbandsliga-​Tabellenvierte 1. FC Normannia Gmünd Zlatko Blaskic als Nachfolger von Holger Traub offiziell vorgestellt. Vier Jahre später gehören die Gmünder der Oberliga Baden-​Württemberg an und überwintern in der höchsten baden-​württembergischen Amateurspielklasse als bester Aufsteiger auf Tabellenplatz fünf. „Wir können sehr zufrieden sein. Das war ein sehr erfolgreiches Jahr für uns“, zieht Blaskic ein positives Fazit. Schließlich gelang nach der Verbandsliga-​Vizemeisterschaft in der Relegation der Aufstieg in die Oberliga. Doch damit nicht genug, trat man dort als Neuling unbekümmert und mutig auf und sicherte sich 32 Punkte in 19 Spielen.
Die Winterpause haben sich die Gmünder Oberligakicker redlich verdient. Erstmals gemeinsam trainiert wird im Jahr 2024 am Donnerstag, 18. Januar, wenn die Vorbereitung auf die restliche Saison startet.

Welche Normannia-​Testspiele schon feststehen und welchen Schwerpunkt Zlatko Blaskic in der Wintervorbereitung setzen möchte, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 12. Dezember.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2260 Aufrufe
190 Wörter
75 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/12/normannia-gmuend-pause-bis-18-januar/