Lindacher feiern Diamanthochzeit: An der Seitenauslinie hat’s gefunkt

Lindach

Foto: astavi

Das Ehepaar Inge und Roland Kientz feiert am Mittwoch seine Diamantene Hochzeit. Seit Jahrzehnten leben die beiden in ihrem selbstgebauten Haus in Lindach. Ihre Geschichte beginnt mit Fußball und einer Armbanduhr.

Mittwoch, 13. Dezember 2023
Benjamin Richter
47 Sekunden Lesedauer

Die Lindacher sitzen im Wohnzimmer am Tisch des selbstgebauten Hauses, an der Wald selbstgemalte Blumenbilder, vor den Eheleuten ein Foto ihrer Goldenen Hochzeit, und die zwei noch immer Verliebten sprechen von den Ereignissen, die über 60 Jahre zurückliegen.
„Das meiste Leben spielte sich für uns Jugendliche auf dem Sportplatz des TV Lindach ab. Vor einem Spiel kam auf mich ein hübscher Junge namens Roland zu. Er gab mir seine Armbanduhr zum Aufbewahren bis zum Spielende. Das war unsere erste Begegnung und auch Handberührung. Auch die nächsten Spiele durfte ich seine Uhr aufbewahren, bis wir merkten, wir konnten keine getrennten Wege mehr gehen, wir waren ein Liebespaar“, berichtet stolz die heutige Jubilarin.
Wie der Fußball Roland Kientz außerdem dazu zwang, seine Ausbildung abzubrechen, und warum sich das Paar für den „schönsten Tag im Leben“ einen Freitag im Dezember aussuchte, lesen Sie in der Rems-​Zeitung. Die komplette Ausgabe gibt es auch online im iKiosk.