Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Wissen: Warum Abnehm-​Medikamente wenig bewirken

Foto: Dieter Schütz /​pix​e​lio​.de

Spielend leicht Gewicht verlieren durch Arzneimittel liegt im Trend — Wissenschaftler warnen jedoch eindringlich davor.

Mittwoch, 13. Dezember 2023
Sarah Fleischer
28 Sekunden Lesedauer

Auf Arzneimitteln ruhen im Kampf gegen starkes Übergewicht einige Hoffnungen — in der Forschung mehren sich allerdings die Hinweise auf einen Jo-​Jo-​Effekt nach dem Absetzen.
Derzeit ist in den USA neben dem auch hierzulande bekannten Semaglutid („Wegovy“) auch Tirzepatid zugelassen — wurde allerdings bislang nur zur Behandlung von bestimmten Fällen von Diabetes Typ 2 verwendet.
Nun berichtet ein Forschungsteam im Journal „Jama“ von seiner Studie zu Tirzepatid mit 670 Probandinnen und Probanden. Diese zeigt, dass es mit dem einfachen Einnehmen von vermeintlichen „Wundermitteln“ nicht getan ist.

Mehr über die Studie lesen Sie am Mittwoch auf der Wissens-​Seite der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2142 Aufrufe
113 Wörter
74 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/13/wissen-warum-abnehm-medikamente-gefaehrlich-sein-koennen/