Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Ausstellung „Lebenswerk“ von Ulrich Braig

Foto: Heike Eberhard

Ulrich Braig ist ein renommierter gehörloser Künstler aus Baden Württemberg. Seine Ausstellung „Lebenswerk“ stellt die letzte Möglichkeit dar, ihn und seine Kunst kennenzulernen. Sie findet – passenderweise – in St. Josef, SBBZ für Hören und Kommunikation statt.

Donnerstag, 14. Dezember 2023
Sarah Fleischer
34 Sekunden Lesedauer

Kreatives Arbeiten, vor allem die Malerei, spielen für Ulrich Braig eine sehr wichtige Rolle. Die Malerei ist für ihn eine Art „Bildersprache“, eine visuelle Kommunikationshilfe. Wo gesprochene Sprache für ihn aufhört, nutzte er oft Zeichnungen, um sich zu verständigen.
Braig beschreibt seine Arbeit wie folgt: „Die Malerei vor meinen Augen ist eine Malerei der Bewegung. Wenn ich die Bilder anschaue, dann sehe ich, wie das Materielle der Farbe in eine visuelle Ästhetik umgewandelt wird.“


Was seine Bilder beeinflusst und warum Farben, Formen und Mimik für Gehörlose besonders wichtig sind, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2144 Aufrufe
138 Wörter
77 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/14/ausstellung-lebenswerk-von-ulrich-braig/