Kunstturnen: TV Wetzgau ist Deutscher Vizemeister

Sport

Fotos: Zimmermann

Im Finale in der rathiopharm arena in Neu-​Ulm setzte sich der Favorit von der KTV Straubenhardt mit 48:17 Punkten durch. Bereits zur Pause führte Straubenhardt, das ohne Niederlage ins Finale eingezogen war, mit 22:8.

Samstag, 02. Dezember 2023
Thomas Ringhofer
30 Sekunden Lesedauer

Nachdem die Gmünder am fünften Wettkampftag zu Hause Ende Oktober noch deutlich mit 18:60 das Nachsehen hatten, kamen sie diesmal zumindest an einem Gerät, den Ringen, beim 3:3 zu einem Unentschieden. Die anderen Geräte, Boden (8:5), Pauschenpferd (11:0), Sprung (4:2), Barren (10:7) und Reck (12:0) gingen an die KTV.

Die Vizemeisterschaft ist dennoch ein großer Erfolg für die Mannschaft von Trainer Paul Schneider.

Wer für die Gmünder antrat und punktete sowie Stimmen zum Wettkampf lesen Sie in der Montagsausgabe der Rems-​Zeitung.