Schechingen: Aus zwei Kindergärten wird einer

Schechingen

Foto: take

Die Firma Knödler Bau aus Eschach hat mit den Erdarbeiten für die Erweiterung des Gemeindekindergartens in Schechingen begonnen. Die Kosten werden sich auf etwas mehr als drei Millionen Euro summieren. Gut ein Drittel davon übernimmt das Land.

Mittwoch, 20. Dezember 2023
Sarah Fleischer
32 Sekunden Lesedauer

Das Gebäude wird von bisher drei auf künftig sechs Gruppen erweitert. Zudem wird eine Anbindung an die Schulmensa geschaffen, um eine Ganztagsbetreuung anbieten zu können. Die Kostenberechnung des Architekturbüros Hermann aus Lorch beläuft sich auf 3,2 Millionen Euro. Die ersten Vergabepakte liegen erfreulicherweise 200 000 Euro unter dem Kostenansatz. Die Baumaßnahme wird vom Land mit 1,3 Millionen Euro aus dem Ausgleichstock unterstützt. Sind die Baumaßnahmen fertig, werden das Regenbogenland und der katholische Kindergarten St. Josef zusammengeschlossen.
Den Zeitplan für Bauarbeiten und Einzug finden Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.