Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Gmünd: Promi-​Spende bringt Bälle und Tornetze für den Nachwuchs

Foto: Archiv/​Stoppany

Der lose Zusammenschluss von aktiven und ehemaligen Profisportlern um Alexander Zorniger und Dominik Kaiser greift den Sportvereinen in Schwäbisch Gmünd auch im kommenden Jahr wieder finanziell unter die Arme. Die gut 12.000 Euro sollen wie gehabt dem Jugend– und Amateursport zugutekommen.

Freitag, 22. Dezember 2023
Benjamin Richter
49 Sekunden Lesedauer

Neue Volleybälle für die Jugend des SV Hussenhofen, Tornetze für die Bambini des FC Bargau und eine Sicherheitsmatte für die Turnabteilung der SG Bettringen: Mit ihren Anträgen auf ein Stück vom Spenden-​Kuchen haben sich die Sportvereine aus Schwäbisch Gmünd und Stadtteilen wahrlich nicht das Blaue vom Himmel herunter gewünscht.
Im Amt für Bildung und Sport des Gmünder Rathauses sind insgesamt 13 Anträge von zehn Vereinen eingegangen. Sie alle, betont Amtsleiter Klaus Arnholdt, sollen auch etwas von den 12.079 Euro abbekommen, die diesmal aus den Händen der Gmünder Sportprominenz an die Vereinslandschaft der Stauferstadt verteilt werden – auch wenn das Antragsvolumen insgesamt den zur Verfügung stehenden Betrag leicht übersteige.

Wie es kommt, dass Profis und Ehemalige den Gmünder Sport auf diese Weise unterstützen, und wie Dominik Kaiser, Andreas Hofmann sowie Kai und Max Häfner das Jahr 2023 erlebt haben, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung. Erhältlich ist die gesamte Ausgabe auch online im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2341 Aufrufe
197 Wörter
64 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/22/gmuend-promi-spende-bringt-baelle-und-tornetze-fuer-den-nachwuchs/