Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Strompreise für Kunden der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd: Es wird teurer

Symbol-​Bild: gbr

Die Stadtwerke Gmünd hatten für den 1. Januar eine Preissenkung angekündigt. Die ist jetzt wohl hinfällig. Tarife müssen neu berechnet werden. Denn die Regierung streicht Zuschüsse für Übertragungsnetzbetreiber. Die Folge: Strompreise werden nochmal teurer.

Samstag, 23. Dezember 2023
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd gehören im Vergleich mit anderen regionalen Energieversorgern der Region zu den teuren Anbietern. In der Grundversorgung kostet die Kilowattstunde Strom ab 1. Januar 47,75 Cent. Mehr als sieben Cent über der Energiepreisbremse. Auch in den anderen Tarifen liegen die Stadtwerke Gmünd ab kommendem Jahr über der Marke von 40 Cent.

Die Rems-​Zeitung hat sich genauer mit der Entwicklung der Strompreise befasst, zeigt Entwicklungen auf und zieht Vergleiche. Lesen können Sie den Artikel am Samstag, 23. Dezember — gerne auch hier als digitale Ausgabe!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6885 Aufrufe
124 Wörter
68 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/23/strompreise-fuer-kunden-der-stadtwerke-schwaebisch-gmuend-es-wird-teurer/