Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Stadtbibliothek Gmünd: Sybille Bruckner-​Schmidt geht in den Ruhestand

Foto: fleisa

40 Jahre lang war sie bei der Stadtbibliothek Schwäbisch Gmünd, seit 2009 als Leiterin. Nun winkt Sybille Bruckner-​Schmidt der verdiente Ruhestand.

Montag, 25. Dezember 2023
Sarah Fleischer
42 Sekunden Lesedauer

ücher sterben eh aus.“ Wenn Sybille Bruckner-​Schmidt diesen Satz hört, kann sie nur den Kopf schütteln und lächeln. Seit 40 Jahren ist die Bibliothekarin in der Stadtbibliothek Schwäbisch Gmünd, hat seit Anfang der 1980er jede Entwicklung mitgemacht.
„Natürlich hat sich unsere Arbeit verändert. Natürlich haben sich manche Dinge verändert. Aber Bücher stehen nach wie vor im Kern unserer Bibliothek.“
Die gebürtige Stuttgarterin kam 1983 zur Stadtbibliothek Schwäbisch Gmünd. Als sie nach der Schule ihre Ausbildung zur Bibliothekarin anfing, wusste sie noch gar nicht genau, auf was sie sich einlässt. „Ich hatte eigentlich keine Ahnung, was eine Bibliothekarin eigentlich macht“, lacht sie. Und tatsächlich haben wohl die meisten Menschen wenig Ahnung davon was es eigentlich bedeutet, eine Bibliothekarin zu sein.

Was machen Bibliothekarinnen eigentlich? Lesen Kinder heutzutage noch? Und warum sind Bibliotheken so wichtig? Bruckner-​Schmidts Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in der diesjährigen Weihnachtsbeilage der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1686 Aufrufe
171 Wörter
66 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/25/stadtbibliothek-gmuend-sybille-bruckner-schmidt-geht-in-den-ruhestand/