Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Spraitbach

Polizei: PKW nach Unfall ausgebrannt

Foto: studio V. Zwoelf/Stock.adobe.com

Am frühen Freitagmorgen ist ein 50-​jähriger Mann mit seinem Fahrzeug im Spraitbacher Ortsteil Hinterlintal verunglückt. Der Wagen des Mannes brannte völlig aus.

Freitag, 29. Dezember 2023
Franz Graser
26 Sekunden Lesedauer

Der 50-​Jährige war nach Polizeiangaben gegen 1.30 Uhr auf der Bundesstraße B298 von Gschwend in Richtung Spraitbach unterwegs. Nach der Ortseinfahrt Hinterlintal kam das Auto von der Fahrbahn ab und stieß mit einem dort geparkten Wagen zusammen. Daraufhin fing das Auto des 50-​Jährigen Feuer, der Fahrer konnte das Auto rechtzeitig verlassen.

Durch die Flammen wurden eine Garage, ein Garagentor und ein weiteres Auto beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 45.000 Euro. Die Feuerwehr Spraitbach war mit drei Einsatzfahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4962 Aufrufe
107 Wörter
58 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/29/polizei-pkw-nach-unfall-ausgebrannt/