Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Neue Leitung beim Lebenshilfe-​Fahrdienst Schwäbisch Gmünd

v.l.n.r.: Bisherige Fahrdienstleiterin Carola Klepsch, Geschäftsführer der Lebenshilfe Philipp Goroll, neuer Leiter des Fahrdienstes Joachim Peter Brünninghoff Foto: lebenshilfe

Seit Dezember hat der Fahrdienst der Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd eine neue Führungsspitze . Joachim Peter Brünninghoff trat zu Monatsbeginn die Nachfolge von Carola Klepsch als Leiter des Fahrdienstes an.

Donnerstag, 07. Dezember 2023
Sarah Fleischer
28 Sekunden Lesedauer

Carola Klepsch, die bisherige Fahrdienstleiterin, wird ihr Wissen nutzen, um Joachim Peter Brünninghoff in seine neue Rolle einzuführen.
Die Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd bietet seit dem Jahr 2000 einen eigenen Fahrdienst zur Beförderung von Kindern, Erwachsenen und Senioren an. Es können Fahrdienste zu den verschiedenen internen Angeboten, zum Beispiel Kindergarten, Seniorentagesgruppe oder Ferienbetreuung, in Anspruch genommen werden, aber auch Sonderfahrten für die Klientinnen und Klienten der Lebenshilfe sind möglich.

Mehr über den Verein Lebenshilfe lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3364 Aufrufe
113 Wörter
75 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/7/neue-leitung-beim-lebenshilfe-fahrdienst-schwaebisch-gmuend/