Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

SG Bettringen: Mädger hört im Sommer auf

Foto: Astavi

Der aktuelle Trainer des Fußball-​Bezirksligisten SG Bettringen, Steffen Mädger, wird nach der laufenden Saison nicht mehr für die erste Mannschaft verantwortlich sein.

Donnerstag, 07. Dezember 2023
Alex Vogt
37 Sekunden Lesedauer

In einem Gespräch zwischen dem Trainer und der Sportlichen Leitung der SGB-​Fußballer kamen beide Parteien zu dem Entschluss, dass nach drei Jahren im Sommer 2024 die Zusammenarbeit beendet wird. So begibt sich der Tabellensiebte der Bezirksliga Ostwürttemberg auf die Suche nach einem Nachfolger von Mädger für die neue Spielzeit.
„Ich denke, dass dem Team ein neuer Impuls gut tun wird. Drei Jahre sind als Trainer eine lange Zeit“, sagt Steffen Mädger. „Ich hatte in Bettringen eine schöne Zeit mit vielen Erfolgen, vielen Hürden und vielen tollen Menschen, denen mein Dank gilt. Wir werden in den nächsten Monaten alles reinwerfen, um unsere Ziele zu erreichen.“

Mehr zum anstehenden Trainerwechsel bei der SG Bettringen am Saisonende lesen Sie im SGB-​Bericht in der Rems-​Zeitung vom 8. Dezember.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2777 Aufrufe
150 Wörter
85 Tage 10 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/7/sg-bettringen-maedger-hoert-im-sommer-auf/