Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Gmünder Sportlerehrung: Neuer Wahlmodus

Fotos: Stoppany, Schwimmverein Gmünd

Bei der Sportlerehrung der Stadt Schwäbisch Gmünd werden die Wahlen der drei Sonderehrungen am Freitag, 19. Januar, erstmals vor Ort im Stadtgarten stattfinden. Der Stadtverband Sport zeichnet Michael Svoboda (TV Bargau) als Sportpionier aus.

Samstag, 09. Dezember 2023
Alex Vogt
1 Minute 14 Sekunden Lesedauer

Auf zu neuen Ufern. „Wir wollen das Format verändern“, kündigt Klaus Arnholdt einige Neuerungen für die anstehende Sportlerehrung der Stadt Schwäbisch Gmünd an. „Dabei soll es sich eher um eine Sportgala wie in anderen Städten handeln. Um eine Gala mit einer professionellen Moderation“, fügt der Leiter des Amtes für Bildung und Sport hinzu.
Am spannendsten ist bei der Sportlerehrung stets, welche Sportlerinnen und Sportler sich die drei begehrten Titel „Gmünder Sportlerin des Jahres“, „Gmünder Sportler des Jahres“ und „Gmünder Mannschaft des Jahres“ verdient haben. Für noch mehr Spannung soll nun der neue Modus der Wahl dieser drei Sonderehrungen sorgen. „Es wird eine reine Publikumswahl sein. Jeder Gast vor Ort hat pro Wahl eine Stimme. Gewählt wird am 19. Januar im Stadtgarten per QR-​Code über das Handy“, so Arnholdt.

Die Nominierten im Überblick:

Sportlerin des Jahres 2023:

Anna Rupprecht (Skispringen, SC Degenfeld)
Marie Fuchs (Schwimmverein Gmünd)
Milaine Ammon (Leichtathletik, Kugelstoßen, LG Staufen)
Selina Kölle (Skispringen, SC Degenfeld)

Sportler des Jahres 2023:

Janne Holz (Skispringen, SC Degenfeld)
Johannes Großkopf (Straßenlauf)
Nicola Rascher (Handball, TSB Gmünd)
Bastian Hörber (Segelfliegen, Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd)
Yannick Ellermann (Fußball, 1. FC Normannia Gmünd)

Mannschaft des Jahres 2023:

1. FC Normannia Gmünd (Fußball)
Damenmannschaft des Schwimmvereins Gmünd mit Marie Fuchs, Paula Fuchs, Kathrin Stotz, Ida Schneider
Damenmannschaft der DJK Gmünd (Volleyball)
Männermannschaft des TV Wetzgau (Kunstturnen)
Damenmannschaft des TV Wetzgau (Kunstturnen)
Mannschaft der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd (Segelfliegen-​Bundesliga)

Mehr über den neuen Wahlmodus, die erzielten Erfolge der nominierten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften und die Sportpionierehrung lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 9. Dezember.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3025 Aufrufe
297 Wörter
79 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/9/gmuender-sportlerehrung-neuer-wahlmodus/