Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSV Alfdorf/​Lorch: 25:30 gegen TSV Denkendorf

Foto: Zimmermann

Auch im zweiten Heimspiel der Rückrunde hat der Handball-​Verbandsligist TSV Alfdorf/​Lorch sein Ziel, zwei Punkte in der eigenen Halle zu holen, nicht verwirklichen können. Gegen den TSV Denkendorf kassierte der Tabellenvorletzte eine 25:30-Niederlage.

Mittwoch, 01. Februar 2023
Alex Vogt
28 Sekunden Lesedauer

Bis zur 51. Minute hat der TSV Alfdorf/​Lorch gegen den aktuellen Tabellensechsten gut mitgehalten. Doch danach brachen alle Dämme. In der Schlussphase brachte man sich leichtfertig um seinen Lohn. Klare Chancen wurden vergeben und der Druck auf den Gegner fehlte. Zudem erwischte der gegnerische Torhüter Joshua Denk glänzende zehn Minuten.

Wie sich die letzten knapp 20 Minuten nach dem 21:20 für den TSV Alfdorf/​Lorch entwickelten, lesen Sie im Spielbericht von Klaus Hinderer in der Rems-​Zeitung vom 1. Februar.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2103 Aufrufe
113 Wörter
441 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 441 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/2/1/tsv-alfdorf-lorch-2530-gegen-tsv-denkendorf/