Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

M’Bengue: „Der fünfte Platz fühlt sich sehr gut an“

Foto: picture alliance /​dpa | Jan Woitas

Ein Jahr vor der Heim-​EM befinden sich die deutschen Handballer im Aufwärtstrend. Obwohl Frankreich eine Nummer zu groß war, zieht Rückraumspieler Djibril M’Bengue nach seiner ersten WM-​Teilnahme im RZ-​Interview ein positives Fazit.

Samstag, 11. Februar 2023
Benjamin Richter
1 Minute 6 Sekunden Lesedauer

Djibril M’Bengue ist ein gefragter Mann. Ob im Podcast „Hand aufs Harz“ der Handball-​Bundesliga oder beim WDR in der neuen sportlichen Heimat – immer wieder wird sein ungewöhnlicher Weg thematisiert, der ihn vom Oberligisten TSB Gmünd und trotz einer langen Verletzungsmisere bis in die Nationalmannschaft führte. Nach der Rückkehr aus Portugal befindet sich der Linkshänder mit dem Bundesligisten Bergischen HC auf dem Vormarsch, seine erste WM-​Teilnahme erhielt erst im Viertelfinale einen Dämpfer. Dennoch überwiegen beim 30-​Jährigen die positiven Erfahrungen. Im Gespräch mit Nico Schoch blickt M’Bengue einer kräftezehrenden Bundesliga-​Rückrunde und der Heim-​EM 2024 entgegen.

Die EM im vergangenen Jahr war für Sie aufgrund einer Corona-​Infektion vorzeitig beendet. Mit welchem Gefühl sind Sie nun von der WM heimgekehrt?
Zunächst einmal war es schön, dass ich erstmals ein Turnier von Anfang bis Ende ohne unangenehme Unterbrechung erleben durfte. Die Nominierung war eine Riesenehre, die mich unfassbar stolz und glücklich macht. Wir hatten eine super Stimmung im Team, durch die vielen deutschen Fans in der Halle hat sich jedes Spiel wie ein Heimspiel angefühlt. Es ist ein geiles Gefühl, Teil dieser Mannschaft gewesen zu sein, die den fünften Platz erreicht hat.

Wie nahe Djibril M’Bengue die deutsche Handball-​Nationalmannschaft an der Weltspitze sieht und wie seine persönlichen Ziele für die Bundesliga-​Rückrunde mit dem Bergischen HC lauten, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 11. Februar. Auch online ist die vollständige Ausgabe im iKiosk erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1779 Aufrufe
266 Wörter
37 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/2/11/mbengue-der-fuenfte-platz-fuehlt-sich-sehr-gut-an/