Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Faschingsumzug in Schwäbisch Gmünd: Um 13.30 Uhr geht es los

Archiv-​Foto: gbr

Mit 95 teilnehmenden Gruppen hat der Gmünder Gaudiwurm am Faschingsdienstag, 21. Februar, die gewohnte Länge. Sowohl für Verpflegung als auch für medizinische Hilfe und für Toiletten ist gesorgt. Nach dem Umzug geht es mit dem Kehraus und der Silbermännle-​Prämierung weiter. Anders als sonst: Der Umzug rollt nicht mehr durch die Schmiedgassen.

Dienstag, 21. Februar 2023
Gerold Bauer
38 Sekunden Lesedauer

Um 13.30 Uhr starten die Gruppen am Sparkassenplatz in der Uferstraße. Der Zulauf von teilnehmenden Gruppen sei nach wie vor sehr gut, freut sich das Orga-​Team der Gmender Fasnet e.V. und bittet im gleichen Atemzug darum, dass Zuschauer den Eintritt von drei Euro bezahlen. „Wir sind ein ganz normaler eingetragener Verein und müssen ja unsere Ausgaben für den Umzug auch irgendwie finanzieren“, bittet der Präsident der Gmender Fasnet, Eberhard Kucher, um Verständnis.

In der Rems-​Zeitung vom Faschingsdienstag finden Sie alle wichtigen Informationen über den Gmünder Faschingsumzug — einschließlich einer Liste, wer alles daran teilnimmt und was man als Verkehrsteilnehmer oder Bus-​Passagier beachten muss!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6686 Aufrufe
154 Wörter
368 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 368 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/2/21/faschingsumzug-in-schwaebisch-gmuend-um-1330-uhr-geht-es-los/