Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ruppertshofen

Heimatladen in Ruppertshofen öffnet

Foto: Berufsvorbereitungswerk Ostalb

Mit einem Festakt wird am Freitag um 14 Uhr der Heimatladen in Ruppertshofen eingeweiht. Das Ereignis ist aus zwei Gründen bemerkenswert. Zum einen wird dadurch eine Lücke in der Nahversorgung des Ortes geschlossen. Und zum anderen geht es darum, junge Menschen auszubilden, die besonderen Förderbedarf haben.

Donnerstag, 23. Februar 2023
Franz Graser
41 Sekunden Lesedauer

Zur Eröffnung ist am Freitag, 24. Februar, ein Festakt in der Erlenhalle Ruppertshofen geplant. Die gesamte Bevölkerung ist herzlichst eingeladen. Neben Landrat Dr. Joachim Bläse werden weitere Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens erwartet, darunter die Landtagsabgeordneten Michaela Häusler und Tim Bückner sowie der Hauptgeschäftsführer der IHK Ostwürttemberg, Thilo Rentschler. In der Erlenhalle werden sich auch einige Lieferanten präsentieren, etwa zehn Betriebe haben zugesagt.

Gegen 15.30 Uhr soll dann der Laden selbst eröffnet werden, die Bevölkerung hat somit Gelegenheit, sich den „Heimatladen“ anzusehen. Geöffnet hat der Laden zunächst von Dienstag bis Samstag, jeweils von 7 bis 13.30 Uhr, sowie freitags von 15 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Sonderveröffentlichung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3623 Aufrufe
165 Wörter
455 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 455 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/2/23/heimatladen-in-ruppertshofen-oeffnet/