Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

DKMS-​Aktion für Daniela aus Böbingen beim 37. Gmünder Stadtlauf

Foto: picture alliance /​Geisler-​Fotopress | Dwi Anoraganingrum /​Geisler-​Fotop

Für Daniela Barthle aus Böbingen und alle anderen an Blutkrebs Erkrankten, die auf eine Stammzellenspende warten, stellt ein Helferteam am Rand des Gmünder Stadtlaufs am 11. März eine DKMS-​Registrierungsaktion auf die Beine. Das Angebot ist kostenlos.

Freitag, 24. Februar 2023
Benjamin Richter
52 Sekunden Lesedauer

Läuferinnen und Läufer kennen diesen Moment: Energiegeladen kommt man vor einem Volkslauf an der Startlinie an, will sich gleich warmmachen – und findet vor dem Stand mit den Startnummern eine lange Schlange vor. Da steht man dann erst mal fünf, zehn Minuten, versucht die Zeit mit Dehnübungen noch halbwegs sinnvoll zu nutzen.
Doch es geht noch sinnvoller – findet Wolfgang Schwarzkopf, Vater des DJK-​Vorsitzenden und Stadtlauf-​Organisators Tim Schwarzkopf, und ist damit wohl nicht allein.
Seine Idee: Beim 37. Gmünder Stadtlauf, der am 11. März mit Start und Ziel an der Großsporthalle stattfindet, soll es in der Nähe der Startnummernausgabe einen weiteren Stand geben. Dort wollen er und weitere Helfer jedem, der das möchte, die Möglichkeit bieten, sich für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu registrieren.

Wie die Registrierung für die DKMS im Einzelnen abläuft, wie viel Zeit man dafür einplanen sollte und welches fachkundige Team allen Interessierten am Lauftag mit Rat und Tat zur Seite steht, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung. Die komplette Ausgabe gibt es online auch im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2708 Aufrufe
208 Wörter
362 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/2/24/dkms-aktion-fuer-daniela-aus-boebingen-beim-37-gmuender-stadtlauf/