Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Kolping-​Musical „Wonderful Town“ ab Freitag im Stadtgarten

Foto: Blumenzwerg

Mit „Wonderful Town“ von Leonard Bernstein (1918 bis 1990) knüpft das Kolping-​Musiktheater Schwäbisch Gmünd an seine großen Erfolge an. Das Stück ist eine rasante Musical-​Komödie mit Herz, die nicht zuletzt die Lachmuskeln strapaziert.

Dienstag, 07. Februar 2023
Franz Graser
39 Sekunden Lesedauer

In „Wonderful Town“ geht es um Ruth und Eileen Sherwood, zwei Schwestern aus dem ländlichen Ohio, die es aus unterschiedlichen Gründen in den „Big Apple“ zieht. Ruth (Michaela Schober), die etwas spröde ältere Schwester, strebt eine Karriere als Schriftstellerin an. Eileen (Misha Kovar) möchte Schauspielerin werden.

Doch das Leben in der Metropole ist nicht leicht. Ruth hat mit beruflichen Rückschlägen zu kämpfen, und Eileen muss sich zahllose Verehrer vom Leib halten. Wird schließlich doch alles gut? Das zeigt die Kolping-​Musiktheatertruppe mit Michaela Schober und Misha Kovar an der Spitze und unter der Leitung von Mareike Amend ab Freitagabend, 10. Februar, im Congress-​Centrum Stadtgarten.

Weitere Informationen mit allen Terminen finden Sie in unserer Sonderveröffentlichung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2697 Aufrufe
156 Wörter
435 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 435 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/2/7/kolping-musical-wonderful-town-ab-freitag-im-stadtgarten/