Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Stadtlauf: Frühjahrsklassiker im Laufsport

Grafik: RZ

Die „Marginalien“ der Rems-​Zeitung, die Sie hier gratis und in voller Länge lesen können, befassen sich in dieser Woche mit dem Gmünder Stadtlauf, der an diesem Samstag bereits zum 37. Mal von der DJK Gmünd ausgetragen wird.

Samstag, 11. März 2023
Alex Vogt
2 Minuten 23 Sekunden Lesedauer

Im März verschlägt es sie wieder regelmäßig nach draußen. Weil der Frühling anbricht und die Nächte wieder kürzer und die Tage wieder länger werden. Gemeint sind die Läuferinnen und Läufer aus der Region, von denen viele an diesem Samstag erstmals in diesem Jahr an einem sportlichen Wettstreit teilnehmen. Denn das hat schließlich seit Jahrzehnten so seine Tradition in und um Schwäbisch Gmünd herum, dass der Stadtlauf der DJK Gmünd stets die neue Laufsaison einläutet. Nicht umsonst gilt dieser mittlerweile längst als Frühjahrsklassiker im Laufsport. Weil diese überregional renommierte Laufveranstaltung aus dem Gmünder Sportkalender längst nicht mehr wegzudenken ist und in diesem Jahr bereits zum 37. Mal ausgetragen wird.

Schon 2017 sagte Tim Schwarzkopf in einem Gespräch mit der Rems-​Zeitung: „Unser Volkslauf ist etabliert.“ Sechs Jahre ist es nunmehr her, als er als Nachfolger von Wolfgang Ruß beim Gmünder Stadtlauf die Organisationsleitung übernommen hat. Daran hat sich bis heute nichts geändert, wenngleich Schwarzkopf nicht nur den Stadtlauf im März und mit dem Albmarathon im Oktober auch die zweite und noch bekanntere Laufveranstaltung der DJK Gmünd federführend organisiert, sondern inzwischen auch als Vorsitzender des gesamten Vereins in der Verantwortung steht. Noch ein Jahr weiter muss man zurückblicken, um auf den bisherigen Teilnehmerrekord beim Stadtlauf zu stoßen. 2016 konnte die DJK Gmünd vermelden: „Mit 1880 gemeldeten Sportlern auf allen vier Laufstrecken überbot man den Teilnehmerrekord aus dem Jahre 2014.“ Fast 1900 Läuferinnen und Läufer waren demnach vor sieben Jahren, als der Start– und Zielbereich noch an der Schwerzerhalle und nicht wie mittlerweile an der Großsporthalle war, beim Gmünder Stadtlauf am Start. Von diesen Zahlen kann die DJK Gmünd heutzutage nur noch träumen.

Doch in diesem Rekordjahr 2016 war auch noch nicht daran zu denken, dass es vier Jahre später wegen einer weltweiten Pandemie zu einer Absage des Stadtlaufes kommen und zwölf Monate darauf aus demselben Grund nur eine virtuelle Absage möglich sein wird. Die Jahre 2020 und 2021 waren eben besonders von Corona geprägt. Doch was vor drei Jahren noch undenkbar war, tritt heuer immerhin wieder ein: ein regulärer Gmünder Stadtlauf ohne jegliche Corona-​Beschränkungen. Und mit dem identischen Programm wie es bis 2019 stattfinden konnte und damit auch mit den Bambini– und Schülerläufen.

Den Auftakt machen in diesem Jahr wieder die Kindergartenkinder mit ihrem Hundertstel-​Marathon über 422 Meter ohne Zeitnahme, bei dem der Spaß an der Bewegung im Vordergrund steht. So wird es im Start– und Zielbereich wieder viele strahlende Kinderaugen zu sehen geben und wird der Stadtlauf auch zu einem großen Familienereignis, werden die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Strecke doch oftmals von ihren Eltern begleitet und neben der Strecke von ihren Großeltern angefeuert. 2019 gelang übrigens mit 195 Kindern ein neuer Bambini-​Teilnehmerrekord.

Wie viele Kindergartenkinder in diesem Jahr dabei sein werden, wird sich erst an diesem Samstag zeigen, da es für den Bambinilauf keine Voranmeldung gab. Was die Teilnehmerzahl insgesamt betrifft, hat sich Schwarzkopf mit den 750 Voranmeldungen schon zufrieden gezeigt. Weil eben Teilnehmerzahlen im vierstelligen Bereich wie noch 2019 und in den Jahren zuvor nicht mehr selbstverständlich sind. Dieser Trend bestätigt sich aber auch bei anderen Laufveranstaltungen. Dennoch wird der 37. Gmünder Stadtlauf seinem Ruf als etablierter Volkslauf für den Spitzen– und Breitensport auch an diesem Samstag wieder gerecht werden. (Karle)

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2329 Aufrufe
572 Wörter
440 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 440 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/11/gmuender-stadtlauf-fruehjahrsklassiker-im-laufsport/