Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Bargau

Staufermedaille für Bargaus langjährigen Ortsvorsteher Rainer Wamsler

Foto: bri

Der ehemalige Bargauer Ortschef, Vereinsvorsitzende und Kirchengemeinderat Rainer Wamsler ist am Freitagabend im Gmünder Prediger mit der Staufermedaille des Landes Baden-​Württemberg ausgezeichnet worden. Dies geschah vor so vielen Gästen, dass man kurzfristig vom Refektorium in den Festsaal umziehen musste.

Samstag, 11. März 2023
Benjamin Richter
1 Minute 12 Sekunden Lesedauer

Mit der Auszeichnung, wandte sich der Gmünder Oberbürgermeister Richard Arnold im Prediger an den Geehrten, erreiche Rainer Wamsler Dank und Anerkennung für eine Jahrzehnte währende, intensive Arbeit für die Menschen in Schwäbisch Gmünd und besonders in Bargau.
Wamsler wirkte rund 36 Jahre lang als aktives Mitglied der CDU im Ortschaftsrat Bargau mit, zudem vertrat er seinen Stadtteil sechs Jahre lang im Gmünder Gemeinderat. Direkt nach der Wahl in den Ortschaftsrat übernahm er als Stellvertreter des Ortsvorstehers Verantwortung, und das gleich über drei Wahlperioden. Anschließend setzte er sich als Nachfolger von Kuno Stütz im Amt des Ortsvorstehers rund 26 Jahre lang für seine Ortschaft ein.
„Ihre Bilanz als Ortsvorsteher ist beachtlich“, zog Arnold verbal den Hut. So seien in Wamslers Amtszeit insgesamt sechs Wohnbaugebiete in Bargau erschlossen und bebaut worden. Das Gewerbegebiet Strutfeld wurde schrittweise erweitert, für die örtliche Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz ein neues Quartier mit geeigneten Räumen geschaffen.
Dann war da noch die Sache mit der Ortsdurchfahrt: „Weniger das Wachsen von Bargau als weit mehr die Entwicklung in der Umgebung ließen den Verkehr durch den Ort zunehmen“, erinnerte der OB. Für die Umfahrung habe Rainer Wamsler gemeinsam mit vielen Bargauerinnen und Bargauern lange gekämpft – mit Erfolg: Zum Ende seiner Amtszeit war der Bau beschlossene Sache.

Welche Rolle der christliche Glauben bei Wamslers Engagement spielte und spielt und warum ihm viele Begegnungen mit Pfarrern in Erinnerung geblieben sind, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 11. März. Auch online ist die komplette Ausgabe im iKiosk erhältlich.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2943 Aufrufe
288 Wörter
350 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/11/staufermedaille-fuer-bargaus-langjaehrigen-ortsvorsteher-rainer-wamsler/