Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Bernhard Deininger erhält Freiherr-​vom-​Stein-​Medaille

Archiv-​Foto: gbr

Der langjährige Ortsvorsteher von Lautern – und Vertreter der „Arbeitsgemeinschaft Ehrenamtlicher Ortsvorsteher“ im Landesvorstand des Gemeindetags – wurde mit großem Respekt vor seiner außergewöhnlichen ehrenamtlichen Lebensleistung gewürdigt.

Dienstag, 14. März 2023
Sarah Fleischer
35 Sekunden Lesedauer

Im Rahmen der Sitzung des Landesvorstands des Gemeindetags hat der Gemeindetag Baden-​Württemberg am Dienstag in Stuttgart die Freiherr-​vom-​Stein-​Medaille an Ortsvorsteher Bernhard Deininger verliehen. Gemeindetagspräsident Steffen Jäger würdigte das Engagement des scheidenden Ortsvorstehers: „Bernhard Deininger war 33 Jahre Ortsvorsteher im Ortsteil Lautern der Stadt Heubach und damit ein maßgeblicher Akteur des öffentlichen Lebens in seinem Heimatort. Als Vorsitzender für den Regierungsbezirk Stuttgart der Arbeitsgemeinschaft Ortsvorsteher/​innen beim Gemeindetag Baden-​Württemberg war Bernhard Deininger für die Belange der Ortschaftsverfassung und das gute Miteinander der Städte und Gemeinden im Einsatz.“

Mehr über Bernahrd Deininger und sein Wirken in Lautern lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2186 Aufrufe
140 Wörter
399 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 399 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/14/bernhard-deininger-erhaelt-freiherr-vom-stein-medaille/