Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Verdi: Streik-​Marsch durch Schwäbisch Gmünd

Foto: nch

Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter: Parallel zum Krankenhausgipfel in Berlin lag der Fokus am Mittwoch auf dem Gesundheitswesen. An dem Demonstrationszug in Schwäbisch Gmünd haben sich mehrere hundert Streikende beteiligt.

Mittwoch, 15. März 2023
Sarah Fleischer
31 Sekunden Lesedauer

Mit Warnwesten, Ratschen, lauter Musik und bunten Fahnen machte der Demonstrationsmarsch, der vom Bahnhofsvorplatz auf den Marktplatz führte, auf die Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufmerksam.
Im Anschluss an den Demonstrationszug fand vor dem Rathaus eine öffentliche Kundgebung von Verdi statt. Die Sprüche auf den Plakaten der Arbeitnehmern des Gesundheitswesen in der Gmünder Innenstadt bringen ihre Anliegen klar zum Ausdruck: Die Beschäftigten fordern bessere Bezahlung für die systemrelevante Arbeit, die sie leisten.

Welceh Forderungen Verdi genau stellt, steht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4145 Aufrufe
126 Wörter
433 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 433 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/15/verdi-streik-marsch-durch-schwaebisch-gmuend/