Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Zoll: Durchsuchung in Gmünd

Fotos: picture alliance /​Zoonar | stockfotos-​mg /​/​gbr

In der Hinteren Schmiedgasse läuft seit Donnerstagmorgen eine Durchsuchung. Das Hauptzollamt Ulm ist dort im Auftrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen im Einsatz.

Donnerstag, 16. März 2023
Thorsten Vaas
26 Sekunden Lesedauer

Es bestehe der Verdacht auf Sozialabgabenbetrug, heißt es bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen, die das Hauptzollamt Ulm einschaltete. Am Donnerstagmorgen rückten die Beamten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit in die Hintere Schmiedgasse aus. Unterstützt wurden sie dabei von einer Hundeführerin — warum das? Eine Antwort auf diese Frage kann die Staatsanwaltschaft auch nicht geben, wie die Maßnahme durchgeführt werde, obliege den Beamten vor Ort. Nähere Angaben zum Fall gab es von der Staatsanwaltschaft nicht. Es handle sich um einen normalen Vorgang, „der sich nicht von der Masse abhebt“.


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

12820 Aufrufe
107 Wörter
428 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 428 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/16/zoll-durchsuchung-in-gmuend/