Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Symbolische Baumpflanzaktion vor dem Rathaus in Schwäbisch Gmünd

Fotos: gbr

Die Gruppierung „Omas for Future“ traf sich mit den Gmünder Gemeinderatsfraktionen Grüne, SPD und LINKE vor dem Bahnhof, um von dort mehrere Bäume in Töpfen durch die Ledergasse zum Marktplatz zu transportieren. Dabei erklang immer wieder die Parole „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns den Schatten klaut“. Parallel dazu wurden mit Fahrradanhängern weitere Bäume auf der „Critical Mass“-Route zum Marktplatz gebracht. Vor dem Rathaus gab es dann eine Kundgebung mit der symbolischen Baumpflanzung, um auf die Bedeutung von urbanem Grün sowie großen Bäumen in der Innenstadt aufmerksam zu machen.

Samstag, 18. März 2023
Gerold Bauer
39 Sekunden Lesedauer

Die drei Fraktionen unterstützen die Initiative von „Omas for Future“. In Zeiten des Klimawandels sind Klimaanpassungsmaßnahmen dringend notwendig. Dazu zählen auch Bäume auf dem Markt– und dem Johannisplatz, so wie das bereits früher der Fall war. Den Fraktionen war es dabei wichtig zu betonen, dass auch sie die Veranstaltungen im Stadtkern schätzen und an ihnen festhalten möchten. Aber Bäume und Veranstaltungen seien unter einen Hut zu bringen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4611 Aufrufe
159 Wörter
431 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 431 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/18/symbolische-baumpflanzaktion-vor-dem-rathaus-in-schwaebisch-gmuend/