Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Herlikofen

Versammlung der Feuerwehr Gmünd: Auf Katastrophenfall gut vorbereitet

Fotos: gbr

„Die Feuerwehr ist da, wenn der Bürger sie braucht“, brachte der Gmünder Kommandant Uwe Schubert bei der Jahreshauptversammlung der Gmünder Gesamtfeuerwehr die Einsatzbereitschaft auf den Punkt. Und er merkte an, dass dies ohne das immense ehrenamtliche Engagement der Floriansjünger überhaupt nicht möglich wäre.

Samstag, 25. März 2023
Gerold Bauer
33 Sekunden Lesedauer

Die Jahreshauptversammlung ist eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen sich alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd auch mal ohne Einsatz-​Stress treffen und in Ruhe die Leistung im zurückliegenden Jahr betrachten können. Gesamtkommandant Uwe Schubert ließ dabei keinen Zweifel, dass dieser Blick zurück den Anlass zu berechtigtem Stolz gibt. Insgesamt 521 Einsätze wurden gezählt – und Schubert machte deutlich, dass die Anforderungen an die Feuerwehr wachsen.

Lesen Sie mehr über die wertvolle Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd und deren Rolle im Katastrophenschutz in der Samstagausgabe der Rems-​Zeitung!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5018 Aufrufe
134 Wörter
426 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 426 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/25/versammlung-der-feuerwehr-gmuend-auf-katastrophenfall-gut-vorbereitet/