Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Pferdetag in Gmünd: Rund 70 Pferde stellen sich vor

Fotos: fg

Am Anfang war das Wetter den Pferdefreundinnen und –freunden beim Gmünder Pferdetag nicht hold. Zum Auftakt der Veranstaltung, bei der sich rund 70 Warmblut-​, Kaltblut– und Kleinpferde dem Urteil der Richter stellen, gab es zum Teil ergiebigen Regen. Den Pferden machte es nichts aus — und dann kamen auch immer mehr Zuschauerinnen und Zuschauer an die Ringe auf dem Oberen Marktplatz. Und schließlich kam die Sonne durch.

Sonntag, 26. März 2023
Franz Graser
32 Sekunden Lesedauer

„Die Qualität wird immer besser“, zeigte sich Horst Klunzinger, Vorsitzender des Pferdezuchtvereins Schwäbischer Wald, zufrieden. Den Pferden mache das wechselhafte Wetter — erst Regen, dann brach für Momente immer wieder die Sonne durch — nichts aus, erzählte Klunzinger gegenüber der „Rems-​Zeitung“. „Die sind immer gut angezogen.“ Die Siegerehrung findet voraussichtlich um 13.30 Uhr statt, am Nachmittag folgt dann eine Reihe attraktiver Vorführungen rund ums Thema Pferd.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4726 Aufrufe
130 Wörter
70 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/26/pferdetag-in-gmuend-rund-70-pferde-stellen-sich-vor/