Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Feuerwehr Waldstetten: „Geht nicht“ gibt’s nicht

Foto: privat

Zur Hauptversammlung der Feuerwehr Waldstetten haben sich alle Abteilungen im Schützenhaus in Wißgoldingen getroffen, um das vergangene Jahr gemeinsam Revue passieren zu lassen. Früher als gedacht soll der Einsatzstellenfunk auf digital umgestellt werden.

Freitag, 31. März 2023
Benjamin Richter
1 Minute 3 Sekunden Lesedauer

Nach dem Auftakt des Spielmanns– und Fanfarenzuges und der Begrüßung aller Gäste begann der Abend mit dem Bericht des Kommandanten Ingo Brosch. In prägnanten Worten betonte er, wie sehr sowohl die neue Gerätehauserweiterung in Wißgoldingen als auch die bestellten Mannschaftstransportwagen für beide Einsatzabteilungen zur Leistungsfähigkeit der Gemeindefeuerwehr beitragen werden.
Neben der Umstellung auf Digitalfunk und der Prophezeiung, dass auch der Einsatzstellenfunk früher als gedacht auf digital umgestellt werden soll, zwingt die aktuell angespannte globalpolitische Lage Landkreise und Kommunen zum Handeln. Wurde in den vergangenen Jahren das Thema Bevölkerungsschutz und die Vorbereitung auf Ereignisse außerhalb von Naturkatastrophen zurückgefahren, findet gezwungenermaßen genau in diesen Bereichen aktuell ein Umdenken statt. Beispielhaft ist hier das Projekt „Leuchtturm“ zu nennen, das bei einem flächendeckenden Stromausfall durch zentrale Anlaufstellen innerhalb der Gemeinde eine Möglichkeit zur Notrufabsetzung bietet.
Auch der Kreisfeuerwehrtag, der 2025 unter der Abkürzung „K2025“ stattfinden wird, bekam einen Platz in Broschs Worten. Er freute sich auf ein Wochenende, das in Waldstetter Manier im Gedächtnis bleiben wird, und animierte alle Kameradinnen und Kameraden, sich den Termin vom 11. bis 13. Juli 2025 fest vorzumerken.

Welcher vermeintliche Aschenbecherbrand sich ohne das schnelle Eingreifen der Kameraden wohl zur Katastrophe für Anwohner in Wißgoldingen ausgewachsen hätte und auf welches Highlight die Jugendgruppen zurückschauten, erfahren Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung. Erhältlich ist die gesamte Ausgabe auch online im iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2605 Aufrufe
255 Wörter
326 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/31/feuerwehr-waldstetten-geht-nicht-gibts-nicht/