Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Diesel nach Unfall bei Mutlangen ausgelaufen

Foto: hs

Am Abzweig nach Pfersbach der B298 bei Mutlangen hat sich am Mittwoch gegen 13.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Mittwoch, 08. März 2023
Thorsten Vaas
25 Sekunden Lesedauer

Im Einmündungsbereich ist ein Pkw in die Seite eines Lastwagens gekracht. Eine Person wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Am Lkw wurde der Dieseltank aufgerissen. Größere Mengen Treibstoff haben sich auf der Fahrbahn ausgebreitet. Die Feuerwehr Mutlangen ist mit vier Fahrzeugen und rund 20 Kräften im Einsatz, um den Dieselkraftstoff von den nahen Feldern und der Kanalisation fernzuhalten sowie die Fahrbahn zu reinigen. Der Verkehr wurde auf der Bundesstraße einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet, es kam dennoch zu Staus.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5931 Aufrufe
103 Wörter
356 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/8/diesel-nach-unfall-bei-mutlangen-ausgelaufen/