Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Heubach: Benefizturnier für Erdbebenopfer in der Türkei

Foto: bri

Nach dem Jahrhundert-​Erdbeben ist die Not in der Türkei weiterhin groß. Die Heubacher Ditib-​Gemeinde und der Deutsch-​Türkische Kultur– und Sportverein wollen helfen: Am 29. April richten sie ein Benefizturnier in der Heubacher Sporthalle aus.

Donnerstag, 13. April 2023
Benjamin Richter
47 Sekunden Lesedauer

Mehr als 56.000 Menschenleben hat das schwere Erdbeben Anfang Februar in der Türkei und Syrien gefordert. Hunderttausende Gebäude sind eingestürzt, ganze Städte auf einen Schlag unbewohnbar geworden, die Zahl der Obdachlosen geht in die Millionen.
„Wir haben sofort gewusst: Irgendwas müssen wir machen“, berichtet Senel Kuloglu vom Morgen jenes 6. Februar. Am liebsten, fährt der Vorsitzende der türkisch-​islamischen Ditib-​Gemeinde Heubach fort, wären er und Mustafa Su, Abteilungsleiter des Deutsch-​Türkischen Kultur– und Sportvereins (DTKSV) Heubach, selbst in das Erdbebengebiet geflogen und hätten Suppe und andere Lebensmittel verteilt.
Doch mit Job und Familie ist das nicht so einfach. „Also machen wir das, was wir können: Wir stellen ein Turnier auf die Beine“, erklärt Su.

Wie sich Mannschaften für das Turnier anmelden können, was es zu gewinnen gibt und warum auch ein Friseurtermin am Montag Teil der Erdbebenhilfe sein kann, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 13. April. Die komplette Ausgabe ist auch online im iKiosk erhältlich.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3218 Aufrufe
190 Wörter
401 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 401 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/4/13/heubach-benefizturnier-fuer-erdbebenopfer-in-der-tuerkei/