Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Blaulicht

Wieder Keramik-​Bremsen in Aalen gestohlen

Foto: picture alliance /​dpa | David Ebener

Es ist schon wieder passiert: In Aalen haben Unbekannte Keramikbremsen gestohlen. Schaden — 100.000 Euro.

Dienstag, 18. April 2023
Thorsten Vaas
34 Sekunden Lesedauer

Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen haben sich Unbekannte in der Burgstallstraße in Aalen auf einem Firmengelände an fünf Autos zu schaffen gemacht. Ihre Beute: Räder und Keramikbremsen im Wert von 100.000 Euro. Es ist nicht der erste solche Vorfall in Aalen.
Im vergangenen Jahr suchten Diebe gleich zweimal innerhalb kürzester Zeit ein Autohaus in der Oberen Bahnstraße heim, stahlen Kompletträder und bauten Keramikbremsen aus. Sie hinterließen einen Schaden über 144.000 Euro. (mehr dazu: 144.000 Euro: Diebstahl von Rädern und Keramik-​Bremsen in Aalen). Dieses Mal hatten es die Diebe auf eine Firma in der Burgstallstraße abgesehen, wo nach Angaben der Polizei rund 40 Neuwagen auf einem umzäunten Gelände geparkt waren. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen unter 07361/​5240 entgegen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

9696 Aufrufe
136 Wörter
308 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/4/18/wieder-keramik-bremsen-in-aalen-gestohlen/