Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Mutlangen: Wie geht es weiter mit dem Kindergarten „Distelfinken“?

Symbol-​Foto: Helene Souza /​pix​e​lio​.de

Wie gehts es weiter mit dem Naturkindergarten „Distelfinken“? Um diese Frage drehte sich die jüngste Sitzung des Mutlanger Gemeinderates.

Mittwoch, 19. April 2023
Sarah Fleischer
32 Sekunden Lesedauer

Als der Mutlanger Waldnaturkindergarten „Distelfinken“ im September 2021 unter der Trägerschaft von Wippidu e.V. eröffnet wurde, kam er bei der Bevölkerung gut an. Das in Holzbauweise erstellte Kindergartengebäude, das sich auf einer Wiese in der Nähe des Waldrandes befindet, war in den letzten zwei Jahren voll belegt.
Doch zum 17. Februar diesen Jahres beendete Wippidu e.V. den Trägervertrag mit der Gemeinde Mutlangen wegen eines Mitarbeitermangels. Seither ist der Kindergarten außer Betrieb und es wurde seitens der Gemeinde intensiv nach einer Lösung gesucht.

Was dabei alles bedacht werden muss und wo eines der Hauptprobleme liegt, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung. Auch erhältlich am iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3754 Aufrufe
131 Wörter
394 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 394 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/4/19/mutlangen-wie-geht-es-weiter-mit-dem-kindergarten-distelfinken/